Home / Glossary Item / Süleymaniye Moschee

Süleymaniye Moschee

Benannt nach ihrem Auftraggeber und Sultan Süleyman I. dem Prächtigen. Die Bauzeit dieses kolossalen Bauwerks betrug nur 7 Jahre(1550- 1557). Der Architekt war wiedereinmal Koca Mimar Sinan, der Michelangelo der Osmanen. Die Süleymaniye Moschee ist nahe dem Großen Basar(1453) und der historischen Universität von Istanbul(1453).  Sie ist ein Beispiel für den Höhepunkt osmanischer Baukunst. Die mehr als vierzigjährige Herrschaftszeit von Sultan Süleymans I. gilt als das Goldene Zeitalter des Osmanischen Reiches. Hier erreichte die geographische Ausdehnung und die Macht des Osmanischen Reiches  ihren Höhepunkt. Die Moschee Thront auf einem Hügel an der westlichen Küstenlinie des Goldenen Horns. Sie ist Wohl möglich die schönste und die größte Moschee Istanbuls. Die Sülemanyie Moschee hat vier Minarette, diese symbolisieren die Tatsache, dass Süleyman der vierte Sultan, seit der Eroberung Konstantinopels. Die zehn Balkone der Moschee weisen darauf hin, dass Süleyman der 10 Sultan aus dem Hause Osman ist.

Süleymaniye Moschee: Öffnungszeiten: jeden Tag geöffnet, während Freitagsgebet geschlossen Eintritt: Frei

Adresse: Süleymaniye, Prof. Sıddık Sami Onar Cd. No:1, 34116 Fatih/İstanbul, Türkei

Über Sultanahmet

Profilbild von Sultanahmet
Hallo, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und meine schließlich meine Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder ihr habt noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. :)

Siehe auch

Die Türkische Sprache und das Alphabet

Das türkische ist die Amtssprache der Türkei und gehört zu der Gruppe der Turksprachen. Turksprachen …

Schreibe einen Kommentar

Oder