Das Malerische Ortaköy-Viertel

Ortaköy
Ortaköy
Ortaköy: Ortaköy Moschee und die Bosporus Brücke auf einen Blick.

Ortaköy ist ein sehr schöner, malerischer Platz in Besiktas. Sie liegt etwas oberhalb des Dolmabahce Palastes und direkt unter der Bosporus Brücke (nicht Fatih Sultan Mehmet Brücke). Das berühmte an Ortaköy ist ihre charakteristische Barrock-Moschee aus dem Jahre 1850. Die Ortaköy Moschee ist eine der schönsten Moscheen in ganz Istanbul. Sultan Abdulmecit I. gab den Auftrag hier eine Moschee zu bauen.  Die Bauzeit dauerte von 1853 bis 1856. An den Wänden befinden sich kalligraphische Zeichen des Sultans höchstpersönlich. Der Architekt war Nigoğayos Bey Balyan.  Heute zeigt sich Ortaköy als einen malerischen Ort mit seinen kleinen Fischerbooten, seinen Restaurants, Kneipen, Bars und Souvenirläden. An diesem romantischen Ort trifft sich vor allem die Jugend und die Intellektuellen der Stadt. Tag und Nacht ist hier das Leben im vollem Gange. Die besten Diskotheken und Open-Air Clubs wie Sortie oder Reina sind hier unmittelbar in der nähe. Nehmen sie sich am besten reichlich Geld mit. In Ortaköy kann man zudem sehr gut Fisch essen. Erreichen können sie Ortaköy mit dem Öffentlichen Bus. Falls sie den Dolmabahce Palast besucht haben können sie von dort auch zu Fuß (ca. 20 Minuten Fußweg) nach Ortaköy gelangen. Auch in der Nähe vom Ortaköy zu sehen ist der Ciragan Palast.

About Sultanahmet

Hallo, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und meine schließlich meine Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder ihr habt noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. :)

Check Also

Prinzeninseln

 (Büyükada, Heybeliada, Burgazada, Kınalıada ve Sedefadası) Wenn sie dem Streß der Großstadt Istanbul für einen …

Schreibe einen Kommentar

Oder