Exodus der Spanischen Juden (Sephardim) ins Osmanische Reich

“Man sagt, dass Ferdinand, König von Kastilien und Aragon ein kluger Mann sei, aber durch die Vertreibung der Jüdischen Bevölkerung aus seinem Land bereichert er Meines und verarmt sein Eigenes.” Nachdem das vereinigte Spanien 1492 unter Ferdinand die Mauren besiegten wurde alles was islamisch oder jüdisch war verboten. Man versuchte …

weiterlesen »

Schlacht von Gallipoli

Die Dardanellen sind eine Meerenge, die Europa von Asien trennt und zum Territorium der Türkei gehört. Bei der Schlacht um Canakkale(Gallipoli) im 1. Weltkrieg wollten Franzosen, Engländer und Australier sowie Neuseeländer diese Meerenge unter ihre die Kontrolle bringen, damit das Osmanische Reich schließlich nichts anderes machen konnte als zu kapitulieren. …

weiterlesen »

Fatih Sultan Mehmet`s Dekret und Menschenrechte

Sultan Mehmed II. ( * 30. März 1432 in Edirne; † 3. Mai 1481 bei Gebze), ist einer der berühmtesten Sultane des Osmanische Reiches. Er ist vor allem berühmt, weil er am 29. Mai 1453 Konstantinopel eroberte und somit eine neue Epoche einleiten lies. Das Osmanische Reich blühte auf. Zeitgleich bedeutete …

weiterlesen »

Der Kranke Mann am Bosporus

“Ellerimizde hasta bir adam var – ölmek üzere. Eger gerekli üzenlemeler yapilmadan bugünlerde elimizden kayip giderse bu büyük bir sansizlik olacaktir.” Wir haben einen kranken Mann auf unseren Armen der kurz vor dem Tod steht. Es wäre ein Unglück, wenn er eines Tages uns absterben würde ohne etwas zu unternehmen …

weiterlesen »

Der große Impfversuch von Konstantinopel / Istanbul

Impfungen gehören heute zu den wichtigsten präventiv Maßnahmen gegen verschiedene Arten von Infektions- krankheiten. Sie werden auch als Schutzimpfungen bezeichnet. Die Impfung lernen wir hier in Deutschland bereits im Kindesalter kennen. Dank den umfassenden Impfprogrammen seit Mitte des 20. Jahrhunderts konnten bis heute viele Infektionskrankheiten stark reduziert werden. Es gibt …

weiterlesen »