Home / Sehenswürdigkeiten / Moscheen / Yeni Camii – die neue Moschee

Yeni Camii – die neue Moschee

Yeni Camii Kuppel
Yeni Camii Innenhof
Yeni Camii Innenhof

Die Neue Moschee (türkisch: Yeni Camii) befindet sich im Istanbuler Stadtteil Eminönü. Sie ist nahe am Ufer, am nördlichen Ende des Goldenen Horns am Fuße der Galatabrücke. Früher lag sie direkt am Meer. Sie ist unter anderem auch unter dem Namen Valide Sultan Moschee bekannt, gebräuchlich ist aber der Name Yeni Camii.

Baugeschichte

Den Auftrag für den Bau der „Neuen Moschee“ wurde im Jahre 1597 von Safiye Sultan erteilt. Sie legte den Grundstein für den Bau der Moschee. Safiye Sultan war die Frau von Sultan Murat III, Mutter von Mehmet III. und die Großmutter der osmanischen Sultane Ahmet I. und Mustafa I. Fertiggestellt wurde die Moschee mit viel Mühe erst im Jahre 1663, also knapp 70 Jahre später. Sultan Mehmet IV. und seine Mutter Turhan Hatice Sultan hatten die Fertigstellung mit Spenden unterstützt.

Ab diesem Zeitpunkt stand die Neue Moschee für Gebete und Zeremonien für die Bevölkerung zur Verfügung. Die Architekten waren unter anderem, der Reihe nach, Mimar Davut Ağa, Mimar Dalgıç Ahmed Ağa und schließlich Mustafa Ağa. Mimar Davut Ağa war ein Schüler von berühmten Architekten Mimar Sinan.
Umgebung und Zentrum von Istanbul

Die Lage der neuen Moschee war damals im Zentrum von Istanbul auf der historischen Halbinsel. Sie liegt ganz nah am Eingang des Ägyptischen Basars. Händler und Reisende waren schon damals von der Schönheit dieser Moschee beeindruckt. Besonders die Iznik-Fayencen im Innern der Moschee und der Kuppelbau sind Zeugnisse hervorragender und schöner osmanischer Architektur. Der Komplex hat insgesamt 66 Kuppeln. Weiterhin befindet sich ein Brunnen im Vorhof und ein Balkon und Pavillon des Sultans, seinerzeit. Ein beliebtes Ritual ist heute die Taubenfütterung, durch einheimische aber auch Touristen vor der Moschee.

 

  • Öffnungszeiten: jeden Tag geöffnet, während des Freitagsgebet geschlossen – Eintritt: Frei
  • Rüstem Paşa Mh.,Eminönü,34116 Fatih/İstanbul,Türkei

 

Die Neue Moschee (türkisch: Yeni Camii) befindet sich im Istanbuler Stadtteil Eminönü. Sie ist nahe am Ufer, am nördlichen Ende des Goldenen Horns am Fuße der Galatabrücke. Früher lag sie direkt am Meer. Sie ist unter anderem auch unter dem Namen Valide Sultan Moschee bekannt, gebräuchlich ist aber der Name Yeni Camii. Baugeschichte Den Auftrag für den Bau der „Neuen Moschee“ wurde im Jahre 1597 von Safiye Sultan erteilt. Sie legte den Grundstein für den Bau der Moschee. Safiye Sultan war die Frau von Sultan Murat III, Mutter von Mehmet III. und die Großmutter der osmanischen Sultane Ahmet I. und…

Wie Hilfreich ist dieser Beitrag?

0

Sterne

Bitte bewerte diesen Beitrag oder kommentiere ihn.

User Rating: Be the first one !

Über Sultanahmet

Profilbild von Sultanahmet
Hallo, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und meine schließlich meine Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder ihr habt noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. :)

Siehe auch

Prinzeninseln

 (Büyükada, Heybeliada, Burgazada, Kınalıada ve Sedefadası) Wenn sie dem Streß der Großstadt Istanbul für einen …

Schreibe einen Kommentar

Oder