Home / Sehenswürdigkeiten / Brücken, Plätze und Stadtteile Istanbuls / Yildiz Palast, Yildiz Sarayi Museum

Yildiz Palast, Yildiz Sarayi Museum

Malta Kiosk (Kösk) im Yildiz Palast Garten
Der Yildiz Palast (Yildiz Sarayi)
Der Yildiz Palast (Yildiz Sarayi) Quelle: Vikipedi

Der Yildiz Palast (Yildiz Sarayi) war zur seinerzeit  ein großer Palastkomplex des Osmanischen Reiches. Seit dem 8. April 1994 ist es ein Museum. Der Komplex beinhaltet Wohnsitze und Residenzen der Osmanischen Sultane und des Hofes. Weitere Abschnitte sind der Malta und Sale Pavillon, Yildiz Theater mit Opernhaus sowie der Yildiz Palast selber, mit der Kaiserlichen Porzellan-Fabrik. Der Palast ist umgeben von riesigen Gärten und ist über diese Anlagen mit dem Ciragan Palast verbunden. Erbaut wurden diese Bauwerke zu unterschiedlichen Zeiten. Doch unter Sultan Abdulhamid II. (*1876) wurde der größte Teil fertig gestellt. Ausstellungsstücke sind, unter anderem, persönliche Gegenstände von Sultan Abdulhamid II., wie Fotos, Geschenke von Adeligen und Porzellan.

Schreinerwerkstatt des Sultans

Da Sultan Abdulhamid ein leidenschaftlicher Zimmermann war, erbaute er hier seine persönliche Schreinerwerkstatt, heute das eigentliche Museumgelände. Seine persönlichen Werke aus Holz sind weitere Ausstellungsstücke. Nahezu alle Gegenstände im Museum erzählen über das Leben und Arbeiten im Yildiz Palast. Das Museum beherbergt eine 90m lange Galerie. Das Museum und die Gärten können für private Zwecke gemietet werden.

  • Öffnungszeiten: 9.30-17.00 [Mo und Die geschlossen] Eintritt: 10 TL
    09.00-19.00 (Sommer 15 April – 1 November )
    09.00-16.30 (Winter 1 November – 15 April )
  • Adresse: Yıldız Sarayi Barbaros Bulvari Hamam Sokak Yildiz Sarayi Üniversitesi Besiktas  Tel: (0212) 258 30 80
  • Web: http://www.yildizsarayi.com.tr/index.php
Malta Kiosk (Kösk) im Yildiz Palast Garten
Malta Kiosk (Kösk) im Yildiz Palast Garten
Der Yildiz Palast (Yildiz Sarayi) war zur seinerzeit  ein großer Palastkomplex des Osmanischen Reiches. Seit dem 8. April 1994 ist es ein Museum. Der Komplex beinhaltet Wohnsitze und Residenzen der Osmanischen Sultane und des Hofes. Weitere Abschnitte sind der Malta und Sale Pavillon, Yildiz Theater mit Opernhaus sowie der Yildiz Palast selber, mit der Kaiserlichen Porzellan-Fabrik. Der Palast ist umgeben von riesigen Gärten und ist über diese Anlagen mit dem Ciragan Palast verbunden. Erbaut wurden diese Bauwerke zu unterschiedlichen Zeiten. Doch unter Sultan Abdulhamid II. (*1876) wurde der größte Teil fertig gestellt. Ausstellungsstücke sind, unter anderem, persönliche Gegenstände von Sultan Abdulhamid…

Wie Hilfreich ist dieser Beitrag?

0

Sterne

Bitte bewerte diesen Beitrag oder kommentiere ihn.

User Rating: Be the first one !

Über Sultanahmet

Profilbild von Sultanahmet
Hallo, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und meine schließlich meine Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder ihr habt noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. :)

Siehe auch

Prinzeninseln

 (Büyükada, Heybeliada, Burgazada, Kınalıada ve Sedefadası) Wenn sie dem Streß der Großstadt Istanbul für einen …

Schreibe einen Kommentar

Oder