Home / Glossary Item / Mimar Sinan

Mimar Sinan

Mimar Sinan war der bedeutendste und bekannteste osmanische Architekt, Bauingenieur und Städtebauer seiner Zeit. Er ist vermutlich um 1490 in Ağırnas bei Kayseri geboren und verstarb am 17. Juli 1588 in Istanbul. Er arbeitete für zahlreiche Sultane von  Selim I., Süleyman I., Selim II. bis Murad III. . Viele Bauten in Istanbul und im osmansichen Reich tragen seine Handschrift. Nach seinem Tod bauten seine Schüler weiter neue Prachtbauten. Er erhielt von den Sultan Süleyman I  den Ehrentitel: “Koca (=Großer) Mimar Sinan Ağa”. Sinans Bedeutung wird durch Bezeichnungen wie „Euklid seiner Epoche“ oder „Michelangelo der Osmanen“durch Zeitgenossen und Fachliteratur deutlich.Sein Meisterwerk ist Süleymaniye Komplex in Istanbul, aber vor alle das Selimiye-Komplex in Edirne. Sein voller Name ist: Yusuf Sinan  bin Abdullah

Seien Bauten:

  •     Freitagsmoscheen (Cami): 107 (64)
    Alltagsmoscheen (Mescit): 52 (7)
    Mausoleen (Türbe): 45 (32)
    Hochschulen (Medrese): 74 (35)
    Koranschulen (Darülkurra): 8 (4)
    Grundschulen (Sıbyan Mektebi): 6 (5)
    Derwischklöster (Tekke): 6 (2)
    Krankenhäuser (Darüşşifa): 3 (3)
    Armenküchen (İmaret): 22 (7)
    Karawansereien/Hane: 31 (11)
    Paläste (Saray): 38 (2)
    Pavillons (Köşk): 5 (1)
    Magazine: 8 (2)
    öffentliche Bäder (Hamam): 56 (13)
    Brücken: 9 (9)
    Aquädukte/Wasserbauten: 7 (7)

 

 

 

 

Über Sultanahmet

Profilbild von Sultanahmet
Hallo, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und meine schließlich meine Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder ihr habt noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. :)

Siehe auch

Die Türkische Sprache und das Alphabet

Das türkische ist die Amtssprache der Türkei und gehört zu der Gruppe der Turksprachen. Turksprachen …

Schreibe einen Kommentar

Oder