Home / Allgemeines / Steckbrief Istanbul: Kurzinformationen

Steckbrief Istanbul: Kurzinformationen

Steckbrief Istanbul: Blick auf den Bosporus. Zu sehen Topkapi Palast, Hagia Sophia, Blaue Moschee, Galataturum. Historische Halbinsel (UNESCO-Weltkulturerbe)

Steckbrief Istanbul: Kurzinformationen und Wichtiges

Auf dieser Seite bekommst du einen groben Überblick und  Kurzinformationen über Istanbul –  Steckbrief Istanbul: Istanbul ist mit über 18 Millionen Einwohnern (1970 noch 2 Millionen) die bevölkerungsreichste Stadt in der Türkei. Der jährliche Zuwachs wird auf 200 T. – 300 T. Menschen geschätzt.  Die Bevölkerungsdichte Beträgt: 2.884 Einwohner je km². Im Vergleich die Hauptstadt Ankara hat 3 Millionen Einwohner. Istanbul umfasst insgesamt eine Fläche von 5.461 km² und hat 38 Stadtteile. Des Weiteren befindet sich in Istanbul der größte Seehafen der Türkei. Diese Weltmetropole verbindet als einzige Stadt der Welt zwei Kontinente (Europa & Asien). Sie befindet sich an den Ufern des Bosporus (Bogaz). Sie verbindet außerdem die Meerenge zwischen dem Marmarameer im Süden und dem Schwarzen Meer im Norden Istanbuls. Das Kfz-kennzeichnen ist 34, die Telefonvorwahl lautet 0212 für den europäischen teil und 0216 für den asiatischen. Jährlich besuchen ca. 12.5 Millionen Touristen diese Stadt. Damit ist die Stadt in den Top 5 der meistbesuchten Städte der Welt.

Tabelle  – Steckbrief Istanbul: meistbesuchte Städte 2017

1 London GB 18.82 Millionen
2 Bangkok  Thailand 18.24 Millionen
3 Paris Frankreich 16.06 Millionen
4 Dubai VAE 14.26 Millionen
5 Istanbul  Türkei 12.56 Millionen
6 New York City USA 12.27 Millionen
7 Singapur  Singapur 11.88 Millionen
8 Kuala Lumpur  Malaysia 11.12 Millionen
9 Seoul  Süd Korea 10.35 Millionen
10 Hong Kong  China 8.66 Millionen

Geschichtliches:

Istanbul ist mit seiner dreitausend Jahre alten Geschichte eine der ältesten noch bestehenden Städte der Welt. Sie war die einzige Stadt die drei Weltreichen als Hauptstadt diente.  Im Ost-Römischem Reich nannte man Sie noch Byzanz, im Byzantinischen Reich Konstantinopel und schließlich Istanbul im Osmanisches Reich. Der älteste Teil der Stadt ist der Sultanahmet-Viertel. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Hagia Sophia, Yerebaten Zisternen, die Blaue Moschee (Sultanahmet Camii), der Topkapi-Palast und der Gülhanepark (Rosenpark der Sultane). Dieser Teil Istanbuls gilt seit 1985 als Weltkulturerbe der UNESCO. Übrigens gab es hier den ersten an der Bevölkerung großangelegten Impfversuch im 17. oder 18. Jahrhundert.

Yeni Camii Moschee 1663 in Eminönü
Steckbrief Istanbul: Yeni Camii Moschee 1663 in Eminönü

Religion: Die Mehrheit der Istanbuler, ca. 95 %, bekennen sich zum Islam. Die restlichen 5 % sind Christen, Juden, anders Gläubige und Atheisten. Das griechisch Orthodoxe Christliche Patriarchart (Fener) und er Jüdische Hahambasi (Oberhaupt) haben ihren Sitz in Istanbul.

Wirtschaft:

Über 80% aller Wirtschafts- und Industriezweige der Türkei sind in Istanbul vertreten. Istanbul ist die Hauptschlagader der Türkei. Die Textilindustrie sowie Leder- und Schuhfabriken stehen an erster Stelle. Viertel wie Levent und Sisli sind die Handel- und Bankenviertel Istanbuls. 49 Universitäten hat diese Stadt.

Das Klima:

Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 16 C°. Der wärmste Monat ist der August mit durchschnittlich 25,8 Grad Celsius, der kälteste ist der Januar mit 6,9 Grad Celsius. Der beste Reisezeitraum ist damit für mich der Frühling und der Herbst.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Luft 7 8 10 13 19 22 25 26 22 18 13 11
Wasser 8 8 8 11 16 19 24 23 21 16 15 12

Steckbrief Istanbul: Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Istanbul hat sehr viel zu bieten.  Symbiose: alte Byzantinische- und Osmanische Architektur stehen neben neuen und modernen Gebäuden. Beispielsweise hat Istanbul das älteste Einkaufszentrum der Welt: den Großen Basar (Kapali Carsi). Er wurde kurz nach der Eroberung Istanbuls im Jahre 1453 erbaut. Es gibt dort 4.000 Geschäfte und rund  20.000 Menschen arbeiten hier. Siehe bitte auch Reisetipps Istanbul

Die zweitälteste U-Bahn

Die Standseilbahn Tünel aus dem Jahre 1875 in Istanbul, die auch heute noch zwischen Galata und Beyoglu verkehrt, ist nach der Londoner Metro die zweitälteste Untergrundbahn der Welt. Die Bauarbeiten für den insgesamt 573 m Tunel fingen 1871 an und endeten im Dezember 1874.

Blick von der Hagia Sophia auf die Silhouette von der Blauen Moschee
Steckbrief Istanbul: Blick von der Hagia Sophia auf die Silhouette von der Blauen Moschee

Das erste Kaffeehaus

1544 eröffneten in Istanbul die aller ersten Kaffeehäuser (Kahvehane) der Weltgeschichte. Europa lernte den Kaffee erst 1683 mit der erfolglosen Belagerung der Türken in Wien kennen. Die Venezianer konnten, aufgrund diplomatischer Aktivitäten in Istanbul, den Kaffee schon etwas früher kennenlernen.

Museen

Istanbul war 2010 die Kulturhauptstadt Europas. Da sich Istanbul auch gut präsentieren wollte wurden viele Museen, Moscheen und Häuser restauriert und modernisiert. Die bekanntesten Museen in Istanbul sind die Hagia Sophia, die Chora-Kirche, der Topkapi Palast, das Archäologische Museum, das Museum für türkische und islamische Kunst, der Dolmabahce Palast und das sehr neue Istanbul Modern für Moderne Kunst am Bosporus.

Hier einmal alle wichtigen religiösen- und nationalen-Feiertage in der Türkei

10 Fakten über Istanbul

1. Istanbul hat eine Fläche von 5.461 km², 39 Stadtteile und ca. 17 Mio. Einwohner.
2. Hier ist der größte Seehafen der Türkei.
3. Istanbul verbindet als einzige Stadt der Welt zwei Kontinente (Europa & Asien). Sie befindet sich an den Ufern des Bosporus.
4. „Yedi Tepe“: Istanbul hat sieben Hügeln.
5. Istanbul hat eine 3000 Jahre alte Geschichte.
6. Einzige Stadt die drei Weltreichen als Hauptstadt diente. Byzanz: Oströmisches Reich – Konstantinopel: Byzantinisches Reich – Istanbul: Osmanisches Reich.
7. Die Altstadt von Istanbul ist seit 1985 Weltkulturerbe (UNESCO).
8. Istanbul ist wirtschaftlich und kulturell die wichtigste Stadt der Türkei.
9. 1544 eröffnete in Istanbul das aller erste Kaffeehaus der Welt.
10. Istanbul war 2010 die Kulturhauptstadt Europas.

Religiöse Feiertage: jedes Jahr gehen die Feiertage ca. 10 Tage zurück

  • Ramadan 2019: Beginn: 5. – 7. Juni 2019
    Ramadan 2020: Beginn: 24. – 26. Mai 2020
  • Kurban Bayrami 2019: Beginn: 11. – 14. August 2019
    Kurban Bayrami 2020: Beginn: 31. Juli – 03. August 2020

Nationale Feiertage

  • 1.Januar Neujahr
    23. April Fest der Kinder
    19. Mai Tag der Jugend und des Sports
    30. Aug. Siegesfest
    28.-29. Okt. Republikfest (1,5 Tage)

Öffnungszeiten und Zeitverschiebung

Die Sommerzeit wurde 2016/17 in der Türkei abgeschafft. Im Winter gehen die Uhren zwei Stunden vor und im Sommer nur eine Stunde.

  • Apotheken von 8 – 19 Uhr, darüber hinaus Notdienst Apotheken(Nöbetci Eczane)
    Postamt, Behörden von 8 bis 17 Uhr mit Mittagspause
    Geschäfte regulär von 8 – 20 Uhr, meistens länger geöffnet. Istiklal bis 24h

Impfungen

Für Istanbul gibt es keine Impfbestimmungen. Näheres bitte dem Robert Koch Institut und der Website des Auswärtigen Amtes entnehmen.

Notrufe und Telefon

Polizei/Notruf: Tel. 155 Feuerwehr: Tel. 110 Notarzt: Tel. 112 – Verkehrspolizei: Tel. 154 Touristenpolizei Istanbul: Tel.: (0212) 527 45 03

Telefonieren in Istanbul

Telefonieren mit dem Handy nach Deutschland wird teuer. Es empfiehlt sich eine Prepaid Cart zu beschaffen. Mann muss die Vorwahl nach Deutschland wählen 0049. Um in der Türkei zu telefonieren muss man die 0090 wählen. Vorwahl für Istanbul 212 und 216.

Visa und Einreise

Für die Türkei gibt es für deutsche Staatsbürger gibt es keine Visumpflicht. Der Personalausweis reicht. Wenn ihr  noch mehr wissen wollt: Reisetipps Istanbul.

Steckbrief Istanbul: Städtepartnerschaften

Istanbul unterhält mit folgenden Städten Partnerschaften:

  • Kasachstan Almaty, Kasachstan (1998)
  • Jordanien Amman, Jordanien (1997)
  • Thailand Bangkok, Thailand (2009)
  • Spanien Barcelona, Spanien (1997)
  • Libanon Beirut, Libanon (2010)
  • Deutschland Berlin, Deutschland (1989)
  • Südkorea Busan, Südkorea (2008)
  • Rumänien Constanța, Rumänien (2001)
  • Syrien Damaskus, Syrien (2006)
  • Saudi-Arabien Dschidda, Saudi-Arabien (1984)
  • Vereinigte Arabische Emirate Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (1997)
  • Albanien Durrës, Albanien (1998)
  • China Guangzhou, Volksrepublik China (2012)
  • Vereinigte Staaten Houston, Vereinigte Staaten (1988)
  • Indonesien Jakarta, Indonesien (2007)
  • Malaysia Johor Bahru, Malaysia (1983)
  • Ägypten Kairo, Ägypten (1988)
  • Republik Tatarstan Kasan, Tatarstan (2002)
  • Sudan Khartum, Sudan (2001)
  • Deutschland Köln, Deutschland (1997)
  • Pakistan Lahore, Pakistan (1975)
  • Turkmenistan Mary, Turkmenistan (1994)
  • Mexiko Mexiko-Stadt, Mexiko (2010)
  • Ukraine Odessa, Ukraine (1997)
  • Kirgisistan Osch, Kirgisistan (1998)
  • Bulgarien Plowdiw, Bulgarien (2001)
  • Marokko Rabat, Marokko (1991)
  • Brasilien Rio de Janeiro, Brasilien (1965)
  • Niederlande Rotterdam, Niederlande (2005)
  • Russland Sankt Petersburg, Russland (1990)
  • Bosnien und Herzegowina Sarajevo, Bosnien und Herzegowina (1997)
  • China Shanghai, Volksrepublik China (1997)
  • Japan Shimonoseki, Japan (1972)
  • Mazedonien Skopje, Mazedonien (2003)
  • Iran Täbris, Iran (2010)
  • Tunesien Tunis, Tunesien (2010)
  • Italien Venedig, Italien (2007)

Über Sultanahmet

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich helfen kann! :)

Siehe auch

Istanbul

Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul

Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul Istanbul ist ohne zweifel einer der schönsten Städte der Welt. Sie …

Der Goldene Horn von Istanbul

Wahlen Türkei 2018 – Wer gewinnt? Live-Ticker

Wahlen Türkei 2018 24. Juni 2018 – die ganze Türkei hält dem Atem an. Es …

Schreibe einen Kommentar

Oder

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.