Home / Glossary Item / Galataturm

Galataturm

Ein weiteres Wahrzeichen Istanbuls ist der Galataturm. Er liegt im Stadtteil Beyolglu im südlichen Viertel von Galata. Der Turm wurde 1348 von Genuesischen Kolonisten erbaut und war deren Hauptbastion. Man kann den Turm von der Ferne sehen. In osmanischer Zeit war der 68 Meter lange Turm ein Gefängnis und ein Wachturm. In der Zeit des Sultan Selim II., Sohn Süleymans I. und Roxelanas, benutze der türkische Astrologe Takiuddin ihn für seine arbeiten. Bis 1960 behielt er seine Funktion als Brandwache aufrecht.

weiterlesen…

Über Sultanahmet

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich helfen kann! :)

Siehe auch

Türkische Musiktherapie – heilende Klände und die Alternativmedizin: Deutsche Homöopathie

Türkische Musiktherapie: in diesem Artikel geht es nun um zwei Vertreter alternativ-medizinischer Behandlungsmethoden jenseits der …

Reisetipps Istanbul – Insider-Tipps für die perfekte Reiseplanung

Reisetipps Istanbul: Istanbul, die faszinierende Stadt am Bosporus – ist ein beliebter Touristenmagnet. Solltest du …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.