Freitag , Mai 24 2024

Tulpen

Der Name geht über türkisch tülbend zurück und bezeichnete ursprünglich einen Turban. Die Heimat der Tulpen ist wahrscheinlich Zentralasien und das Altai Gebirge. Nach dem Waffenstillstand zwischen den ewigen Rivalen der Habsburgern und den Osmanen, schenkte der Osmanische Sultan dem Botschafter des Kaiser Ferdinand I ein paar Tulpenzwiebeln.  Mit diesem freundschaftlichen Geschenk eroberte die Tulpe, in nur kurzer Zeit die Niederlande und ganz Europa.

Gefallen dir meine Beiträge? Bitte unterstütze mich und spendiere mir einen Kaffee:

Über Erol

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul-Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt, Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich euch helfen kann! :)

Siehe auch

Serifiye Sarnici: Lichtshow in einer alten Zisterne

Serifiye Sarnici: Lichtshow in einer alten Zisterne Die Theodosius-Zisterne ( türkisch: Şerefiye Sarnıcı) ist eine …

Istanbul Reisetipps: İstanbul Deniz Naval Maritime Museum

Bozcaadalı Hasan Hüsnü Pascha (1832–1903) war ein osmanischer Admiral, der am Russisch-Türkischen Krieg (1877–78) teilnahm. …