Home / Essen & Trinken / Türkische Küche: Meze (Mezze) der köstliche türkische Vorspeisenteller

Türkische Küche: Meze (Mezze) der köstliche türkische Vorspeisenteller

Türkische Küche: Meze (Mezze) der köstliche türkische Vorspeisenteller

Wer bereits in einem türkischen Restaurant war kennt Meze (Mezze) bestimmt. Meze ist ein leckerer türkischer Vorspeisenteller mit köstlichen Spezialitäten. Sie repräsentiert die buntgemischte Vielfalt der Türkischen Küche. Türken essen gerne sehr gut. Meze ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Türkischen Küche und wird als Aperitif vor dem Hauptgericht gegessen. Er ist in der Türkei, auf dem Balkan und im Nahen Osten sehr beliebt. Das Wort hat ihren Ursprung aus der Küche des ehemaligen Osmanischen Reiches – vor allem aus der Palastküche. Es bedeutet auf Türkisch einfach Snack oder Vorspeise. Dieses Wort ist wiederum von dem persischen Wort „mazzeh“ oder „mazzah für  „Geschmack“ entlehnt. In den Restaurants Istanbuls, beispielsweise in der Cicek Pasaji gibt es angeblich die besten Mezes. In jedem Restaurant in der Türkei, aber auch in Türkischen Restaurants auf der ganzen Welt werdet ihr Meze serviert bekommen. Meist sind Standart Mezes kostenlos, aber fragt lieber noch einmal nach. Und manchmal reicht auf ein Meze- Teller um satt zu werden.

Türkische Küche: Sicak oder Soguk Meze (Mezze)

In der Türkei hat man zwei Arten von Vorspeisen zur Auswahl: Einmal Sicak, warm oder Soguk, kalte Meze. Die kalte besteht vorwiegend aus Acılı ezme (scharfe Paprikapaste oft mit Walnüssen), Haydari (dicker, passierter Joghurt mit Kräutern), Beyaz Peynir (wörtlich „weißer Käse“), Arnavut ciğeri (ein Lebergericht, kalt serviert), Kavun (in Scheiben geschnittene reife Honigmelone), Patlıcan salatası (kalter Auberginensalat), Beyin Salatası (Gehirnsalat), Cacık (Joghurt mit Gurke und Knoblauch), Midye Dolma und Midye Tava (gefüllte oder gebratene Muscheln, Tintenfischsalat und çiğ köfte (rohe Fleischbällchen mit Bulgur). Sicak Meze besteht aus, Kalamar Tava (gebratener Tintenfisch oder Tintenfisch), Sigara Böregi (Börek mit Käse), Enginar (Artischocken), Auberginen, Pilaki (Lebensmittel in einer speziellen Soße gekocht), Dolma oder Sarma (mit Reis gefüllte Weinblätter oder anderes gefülltes Gemüse wie Paprika). Zu jedem Meze gibt es warmes Fladenbrot. Natürlich ändern sich die Meze in Variation und Umfang je nach Lokal, Region oder Land.

Türkische Küche: Eine Nichtabschließende Liste von Meze in der Türkei

    Acılı ezme

    Acuka

    Ahtapot salatası

    Arnavut ciğeri

    Bakla ezmesi (fava)

    Barbunya fasulye pilakisi

    Borani

    Boraşı

    Börek

    Cacık / Haydari

    Çerkez tavuğu

    Cevizli biber

Türkische Küche: Meze (Mezze) der köstliche türkische Vorspeisenteller. Das leckere Brot gehört immer dazu

    Çiğ köfte

    Çoban salatası

    Deniz börülcesi

    Dolma

    Zeytinyağlı enginar

    Fatuş

    Gavurdağı salatası

    Hardalotu

    Humus

    İçli köfte / Oruk

    Kabak çiçeği dolması

    Kalamar

    Karides güveç

    Kısır

    Kızartma

    Köfte

    Midye

    Muhammara

    Patlıcan kızartması

    Patlıcan salatası / Babaganuş

    Piyaz

    Semizotu

    Roka

    Rus salatası

    Sac kavurma

    Şakşuka / Köpoğlu

    Tarama

    Topik

    Turp otu

    Zeytin piyazı

Gefallen dir meine Beiträge? Bitte unterstütze mich und spendiere mir einen Kaffee:

Über Sultanahmet

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich helfen kann! :)

Siehe auch

Zuckerfest und Opferfest: Sprüche und Glückwünsche. Ramazan ve Kurban Bayrami

Zuckerfest und Opferfest: Sprüche und Glückwünsche. Ramazan ve Kurban Bayrami Ramazan/Kurban Bayram mesaji dilekleri – …

Bester Baklava in Istanbul / Türkei?

Bester Baklava in Istanbul / Türkei?

Bester Baklava in Istanbul / Türkei? Bester Baklava in Istanbul? Baklava – wer kennt eigentlich …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.