Home / Sehenswürdigkeiten / Burgen, Festungen, Paläste / Anatolische Festung – Anadolu Hisari

Anatolische Festung – Anadolu Hisari

Anadolu Hisari Burg
Anadolu Hisari Burg
Anadolu Hisari Burg

Die Anatolische Festung (türkisch Anadolu Hisari) ist eine relativ kleine Burg auf der Asiatischen (Anatolischen) Seite von Istanbul. Sie wurde 1393 unter dem Osmanischen Sultan Yildirim Beyazid I. zwischen der engsten Stelle des Bosporus erbaut (660 m). Sie wird oft verwechselt mit der Rumeli Hisari auf der Europäischen Seite. Beide Festungen kontrollierten den Schiffsverkehr auf dem Bosporus. Die Burg ist eine der ersten osmanischen Burgen am Bosporus. Die Burg diente auch der Belagerung von Istanbul.  Sie  umfasst ein Areal von insgesamt 7000 qm und hat zwei Verteidigungsringe, einmal die Innere Burg und die Äußere. Die Mauern sind zwischen 65 und 80 Meter hoch und 2,5 m Dick. Nach der Eroberung von Istanbul verlierte die Burg ihre strategische Bedeutung. Heute ist die Burg leider nur teilweise gut erhalten. Einige Stellen sind eingestürzt. Um die Burg herum wurden ein paar Traditionelle Villen, also Istanuler Yalis erbaut.  Mittendrin führt eine Straße.

Adresse: Anadolu Hisarı Mh., 34810 İstanbul, Türkei
Telefon: +90 212 263 5305
Baustil: Osmanische Architektur
Funktion: Burg

Über Sultanahmet

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich helfen kann! :)

Siehe auch

Bosporus Tour

Der Bosporus heißt auf Türkisch Bogaz, (Bedeutung auf Türkisch „der Hals“) und ist die Pulsschlagader …

Prinzeninseln

 (Büyükada, Heybeliada, Burgazada, Kınalıada ve Sedefadası) Wenn sie dem Stress der Großstadt Istanbul für einen …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.