Home / Aktuelle Nachrichten / Reisetipps Istanbul – Insider-Tipps für die perfekte Reiseplanung

Reisetipps Istanbul – Insider-Tipps für die perfekte Reiseplanung

Blick vom Galataturm
Reisetipps Istanbul: Touristenmagnet Istanbul Blick vom Galataturm auf die historische Altstadt. Mein Bild aus einem Helikopter.
Reisetipps Istanbul: Touristenmagnet Istanbul Blick vom Galataturm auf die historische Altstadt. Mein Bild aus einem Helikopter.

Reisetipps Istanbul: Istanbul, die faszinierende Stadt am Bosporus – ist ein beliebter Touristenmagnet. Solltest du eine Reise nach Istanbul planen, brauchst du nur diesen Artikel zu lesen. Ich habe für dich alle wichtigen und praktischen Reisetipps und meine Erfahrungen kompakt zusammengefasst.

Noch ein Hinweis: Dieser Artikel ist dynamisch – das heißt ich werde versuchen ihn ständig aktuell zu halten. Verlieren wir keine Zeit und fangen wir mit der Reiseplanung an.

Grund deiner Reise – vorhaben?

Vorab: was hast du in Istanbul vor? Ist es eine Geschäftsreise, ein Kurztrip, Langzeitreise, Reise als Backpacker, Konzertbesuch, Fußballspiel oder Shopping-Tour? Mach dir Gedanken was du sehen willst und notiere dir alles auf. Es ist wichtig, dass dein Hotel für deine Vorhaben gut erreichbar, idealerweise nah ist. Für eine Shopping-Tour empfehle ich ein Hotel in Beyoglu /Taksim, damit man die zahlreichen Schnäppchen abladen kann. Für ein Kurztrip eher Sirkeci oder Sultanahmet, damit hast du die Altstadt unter deinen Füßen. Von hier aus kannst du die Stadt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Entscheidend ist auch ob dein Hotel in Asien oder Europa liegt. Asien ist meistens ca. 10 -15 % günstiger.

Reisebuchung

Wie viel Zeit hast du? Um das gesamte Istanbul zu sehen brauchst du mit guter Reiseplanung ca. zwei Wochen. Man kann aber auch mit 3-4 Tagen das wesentliche der Stadt erkunden. Günstige Angebote und Vergleiche für die Unterkunft, wie Hotel oder Hostel findest du hier: Günstige Hotels und Flüge.

Grundregel: wenn du dich mal verlaufen oder Fragen hast. Zögere nicht, frag jeden den du willst. Die Istanbuler sind nett und helfen gerne weiter. Verlaufe dich aber niemals Nachts alleine, in den Seitenstraßen von Beyoglu oder hinter dem Taksim-Platz!  Es sei denn du willst den 4. Teil von Hangover drehen. Idealerweise hast du noch 2 Freunde dabei.  Lass dich da von keinem anquatschen oder überreden irgendwohin mitzugehen!

Die Anreise

3. Flughafen Istanbul in Bau wird den Atatürk Flughafen ablösen

Theoretisch kann man Istanbul natürlich auch mit dem Auto erreichen. Aus Nordrhein-Westfalen bis Istanbul brauchte ich mal 20 Stunden, allerdings ohne Pause und es waren 4 Fahrer im Einsatz. Der Zug geht natürlich auch. Am komfortabelsten ist es natürlich immer noch mit dem Flugzeug. Flüge kosten Hin- und zurück zurzeit zwischen 100 und 250 €. Nun gibt es 2 Flughafen, bald sogar 3 siehe folgenden Artikel: Dritter Flughafen Istanbul.

Transfer vom Flughafen

Der Atatürk-Flughafen in Europa hat eine sehr gute Metro-Verbindung, dieser Weg ist auch mein Favorit. Mit der Metro erreichst du in kürzester Zeit, ca. 20 Minuten und für nur maximal 3 € das Zentrum Istanbuls. Allerdings müsstest du mindestens 1 mal umsteigen. Hier findest du eine Karte des U-Bahn-Netzes. Taxi oder Uber ist auch natürlich eine Option. Ich persönlich würde eher Uber empfehlen, aber die Taxilobby ist  sehr stark und will am liebsten Uber verbieten. Update Juni 2018: Uber ist fast schon verboten, leider! Die Taxis (ca. 20 – 30 €) machen gerne mal eine Rundfahrt, haben Umtauschtricks drauf oder das Taximeter mal nicht an. Wenn Taxi dann vereinbare einen Festpreis. Sicherlich gibt es auch ehrliche Taxifahrer. Man muss nur etwas Glück haben. Ich jedenfalls habe mir geschworen nie wieder ein Taxi in Istanbul zu benutzen! Landest du im asiatischen Teil in Istanbul, also im Sabiha Gökcen Flughafen bringen dich von hier aus fast jede halbe Stunde die Havabusse in das Zentrum Istanbuls. Hier die Abfahrtszeiten  Dauer ca. 1 – 1:30 Stunden bis zum Zentrum. Du kannst natürlich auch einen Transfer mit einem Shuttle-Bus buchen. Du bist der Chef! Taxi von hier in die Innenstadt kostet aber 55 – 65 €.

10 Fakten über Istanbul

1. Istanbul hat eine Fläche von 5.461 km², 39 Stadtteile und ca. 17 Mio. Einwohner.
2. Hier ist der größte Seehafen der Türkei.
3. Istanbul verbindet als einzige Stadt der Welt zwei Kontinente (Europa & Asien). Sie befindet sich an den Ufern des Bosporus.
4. „Yedi Tepe“: Istanbul hat sieben Hügeln.
5. Istanbul hat eine 3000 Jahre alte Geschichte.
6. Einzige Stadt die drei Weltreichen als Hauptstadt diente. Byzanz: Oströmisches Reich – Konstantinopel: Byzantinisches Reich – Istanbul: Osmanisches Reich.
7. Die Altstadt von Istanbul ist seit 1985 Weltkulturerbe (UNESCO).
8. Istanbul ist wirtschaftlich und kulturell die wichtigste Stadt der Türkei.
9. 1544 eröffnete in Istanbul das aller erste Kaffeehaus der Welt.
10. Istanbul war 2010 die Kulturhauptstadt Europas.

Reisetipps Istanbul: Blick vom Bosporus auf den Galataturm und das Galata-Viertel

Die Reiseplanung (Reisetipps Istanbul)

Du hast dich schon um deine Unterkunft und deine Anreise gekümmert? Jetzt brauchst du einen guten Reiseplan! Du kannst dir auch einen selber erstellen. Hast du dir alles notiert? Mach dir eine Prioritätenliste. Jetzt guck einmal bei GoogleMaps, wo die Locations sind und wie man die am besten erreichen kann, bzw. mehrere kombinieren kann. Mach dir beispielsweise Screenshots auf dein Handy. Plane alles mit  Zeit und großzügiger Pausen ein. Rechne damit, dass manchmal etwas auch länger dauern kann. Solltest du keine Lust haben einen Plan zu erstellen keine Sorge ich mache dir gleich einen universellen Reiseplan fertig. Ich führe die Sehenswürdigkeiten nach Prioritäten auf und  je nach dem wie viel Tage du hast, siehst du als erstes die wichtigsten. Achtung – der Plan ist wirklich straff: daher solltest du zwischen Sehenswürdigkeiten auch wirklich die Pausen einhalten, essen und genug trinken. Bloß keine Hektik!

Reisetipps Istanbul: bist du erst Abends angereist empfehle ich dir ins Beyoglu-Viertel zu gehen. Hier kannst du essen, feiern oder chillen. Du musst dich aber gut ausruhen, die nächsten Tag werden hart!

Der Universelle Reiseplan und Reisetipps Istanbul

Erster Tag

Hagia Sophia
Die Kirche der Göttlichen Weisheit war die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches und gilt als das größte und schönste Bauwerk der frühen Christenheit. Am 27 Dezember 537 wurde die Kirche vom Kaiser höchstpersönlich eingeweiht.

Dein erster Tag beginnt in Sultanahmet! Hier hast du gleich mehrere Sehenswürdigkeiten erledigt. Die Blaue Moschee und den Hippodrom, also den Sultanahmet Platz mit dem deutschen Brunnen (1,5 Stunden). Gegenüber die Hagia Sophia(1,5 Stunden). Anschließend der Topkapi Palast mit dem Harem (2,5Stunden). Neben dem Topkapi Palast ist die St. Irene Kirche. Solltest du noch Zeit haben würde ich dir den Palastgarten, Gülhane Park unterhalb von der Hagia Sophia empfehlen. Hier kannst du dich ausruhen und wenn du noch lust hast das Museum für Islamwissenschaften und Technologie (Islam Bilim ve Teknoloji Tarihi Müzesi) besichtigen. Ich denke für heute bist du Platt! Hoffentlich wirst du mich nicht gleich verfluchen, aber du wirst bestimmt gut einschlafen – iyi Geceler/ Gute Nacht.

Reisetipps Istanbul: Insider in der Süleymaniye Moschee gibt es einen Mann der dich für 50 Lira auf ein Minarett bringt. Das Minarett liegt höher als der Galataturm und man kann faszinierende Bilder von Bosporus schießen. Das war allerdings vor 3 Jahren und er soll mittlerweile teurer geworden sein. Einziges Problem: es ist eigentlich illegal und ich glaube er hat wegen meinem Tipp mal ärger bekommen.

Reisetipps Istanbul: Yeni Camii (Moschee) in Eminönü ist berühmt für seinen schönen Innenraum

Zweiter Tag

Deinen zweiten Tag beginnst du indem du die größte Moschee in Istanbul, die Süleymaniye Moschee (1 Stunde) besuchst, danach geht es in das älteste Einkaufszentrum der Welt, der Große Basar (2,5 Stunden). Vorsicht bitte nicht verlaufen. Danach gehst du runter zum Ägyptischen Basar und besuchst die Neue Moschee, die einen schönen Innenraum hat (1 Stunde). Nun bist du in Eminönü und solltest eine Bosporus Tour machen (2. Stunden). Hier ruhen sich auch deine Füße etwas aus und siehst viele Sehenswürdigkeiten aus der Ferne. Es sei denn du schläfst in der Fähre ein! Ist mir mal passiert – war aber nicht schlimm war meine 8. Bosporus-Rundfahrt. Wenn es dämmert empfehle ich dir anschließend den Sonnenuntergang vom Galataturm aus zu beobachten. Es ist besonders romantisch wenn man das zu zweit erlebt. Alleine geht auch und vielleicht wartet hier ja auf dich deine große Liebe. Wenn du gehofft hast und du deine große Liebe hier doch nicht gefunden hast, kannst du  im Restaurant einen Schnaps zu dir nehmen. Essen geht natürlich auch –  aber bitte die Öffnungszeiten beachten.

Reisetipps Istanbul: im Basar ist feilschen Pflicht! Manchmal kann man den Preis so um 50 % drücken! Hartnäckig bleiben. Vielleicht sich einmal umdrehen und so tun als würde man gehen. Dann meldet sich der Händler meistens von alleine.

Reisetipps Istanbul: Yerebatan Sarnici, die Unterirdischen Zisternen war das kaiserliche Wasserspeicher der Stadt

Dritter Tag

Du wirst noch einmal zurück ins Sultanahmet berufen um das Archäologische Museum zu entdecken (1. Stunde). Er befindet sich unter dem Topkapi Palast. An diesem Tag kannst du auch alles nachholen was du am ersten Tag nicht geschafft hast. Unbedingt ansehen solltest du dir aber auch die unterirdische Zisternen (Yerebatan Sarayi, 1 Stunde). Hier wartet die Medusa auf dich! Bist du hier fertig geht es mit der Metro oder Fähre rüber nach Besiktas. Vorher kannst du dir noch den Sirkeci Bahnhof oder Marmaray besichtigen “ Stichwort: – Der Orient Express“. Pflichtbesuch: In Besiktas liegt das imperiale Dolmabahce Palast (3. Stunden), anschließen kannst du hier im Palast-Cafe gut und günstig essen und trinken. Die atemberaubende Aussicht auf den Bosporus gibt es Gratis dazu. Gegenüber ist das Stadion von Besiktas Istanbul. Hier gibt es sehr leckeren Cafe! Ganz in der Nähe befindet sich auch Kunstmuseum Istanbul Modern.

Restaurant-Tipps: Es gibt vor allem im Sultanahmet-Viertel nervige Kellner die einem eine Speisekarte unter die Nase halten und einen anquatschen. Mein Tipp: Finger weg! Hier ist es oft teuer und meistens nicht so schmackhaft. Hier geht zu den guten Restaurants

Vierter Tag

Zeit für Shopping! Dazu gehst du am besten nach Taksim, von dort aus läufst du die ganze Istiklal Caddesi runter. Solltest du am Ende der Straße weniger als 3 Tüten tragen gehst du nochmal die Straße hoch bist du die 6 Tüten zusammen hast. So viele Schnäppchen und schöne Sachen findest du nirgendwo so günstig! Das reicht dir nicht und du willst mehr ausgeben? Dann geh rechts von Taksim aus nach Nisantasi. Erreichen kannst du Nisantasi auch mit der Metro. Oder geh ins Einkaufzentrum Istiniye Park in Istinye, hier findest du fast alle Marken. Du konntest deine Kaufsucht nicht bändigen und brauchst einen längeren Einkaufboulevard? Dann ab nach Asien: Kadiköy, Bagdad Caddesi.   Oder willst du einen Wochenmarkt/Basar besuchen? Wunderlampen gibt es zwar hier seit dem Mittelalter nicht mehr, aber dafür jede Menge Gewürze und erstaunlich günstige „Originale Markenware“: Liste Wochenmärkte.Wenn du noch Kraft hast empfehle ich dir Kurs auf die Kiz Kulesi, dem Leanderturm zu nehmen.

Reisetipps Istanbul: Niemals Parfüm von Straßenhändlern holen. Erstens sind die meistens gefälscht und zweitens sogar gesundheitsschädlich

Anlegestelle von Kadiköy zu den Inseln. Fast jede Stunde fährt hier eine Fähre

Fünfter Tag

Du bist noch in Istanbul? Wow!Das ist kein Kurztrip mehr. Bald kannst du dich einbürgern lassen – such dir schon mal einen passenden türkischen Namen aus. Du bist bestimmt vom Vortag fix und fertig, also gehst du heute auf die Prinzeninseln. Fahre mit der Fähre rüber nach Kadiköy, dort besichtigst du erst den Haydarpasa Bahnhof, damals gebaut für die Bagdad-Bahn-Route. Anschließend gehst du zum Hafen und nimmst die Fähre in Richtung Prinzeninseln. Die kleinen Inseln haben viel mehr Charme. Die Büyük Ada, also die Große Insel bietet aber touristische Attraktionen wie Pferdekutsche fahren und hat viele Restaurants. Danach hast du danach noch Zeit zum chillen oder Sachen nachzuholen.

Reisetipps Istanbul: solltest du zwischendurch Zeit haben, musst du unbedingt das Dessertrestaurant Hafiz Mustafa besuchen. Es ist ein Traditionsbetrieb welches seit 1864 besteht. Hier erwarten dich leckere türkische Süßspeisen auch zum mitnehmen und natürlich türkischer Kaffee.  Eine Künefe mit Schokolade überzogen kostete ca. 4 € (2018). Dieses Unternehmen hat vier Standorte in Eminönü, Taksim, Sirkeci und Sultanhamet. Also geiz nicht rum und  gönn dir eine Baklava oder zwei!

Sechster Tag

Reisetipps Istanbul: Tulpen im Emirgan Park. Der schönste Park Istanbuls.

Heute ist wieder chillen angesagt. Besichtige an diesem Tag die Rumeli-Festung und danach den Emirgan Parki. Du hast hier eine wunderschöne Aussicht auf den Bosporus. Und siehst die Fatih Sultan Mehmet Brücke. Den Rest des Tagen kannst du dir einteilen. Geh dann am Abend am besten nach Beyoglu oder an den Bosporus zum Feiern. Dazu unten mehr.

Siebter Tag und die Tage danach

Solltest du wirklich mehr als 7 Tage Zeit gehabt haben würde ich dir empfehlen die vorherigen Tage etwas strecken, da es schon ein harter Zeitplan ist. Aber nun empfehle ich dir ins Stadtteil Fatih zu fahren. Hier gibt es die Pammakaristos-Kirche Museum. Anschließend fährst du mit der Seilbahn Hoch zu Pierre Loti und trinkst deinen Tee mit Blick auf den Goldenen Horn (Halic). Geschafft! Eigentlich hast du jetzt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Istanbul gesehen. Danach kannst du gerne noch eine Sehenswürdigkeit oder Museum in unserer Rubrik Sehenswürdigkeiten aussuchen und besuchen. Von mir aus kannst du jetzt Asien erkunden. Camlica Hügel, Beylerbeyi Palast und vieles mehr.  Du bist jetzt frei und eingebürgerter Istanbuler/ Istanbullu!

Reisetipps Istanbul: möchtest du deinen Freunden daheim auch etwas aus Istanbul mitbringen? Mein Namensvetter Şekerci Cafer Erol hat da was für dich. Es ist ein 200 Jahre altes traditionelles Süßwarengeschäft in Kadiköy (Asien). Türkischer Honig, Salep, Esme, Schokolade soweit das Auge reicht. Es ist eine kulinarische Reise durch die Geschichte, daher solltest du kein schlechtes Gewissen haben. Verdrück soviel du kannst, denn es ist für einen guten Zweck: es ist für die Wissenschaft!

Allgemeine Reisetipps Istanbul: Feiern, Essen und Party

Wenn du Feiern willst empfehle ich dir meine Rubrik: Nachtleben in Istanbul durchzulesen. In Beyoglu vor allem rund um die Nevizade Sokagi ist eine Diskothek und Bar nach der anderen. Hier wirst du bestimmt Spaß haben. Gelegentlich finden hier auch Konzerte statt. Konzerttickets gibt es auf Biletix.  Wenn du es luxuriöser magst fahre an den Bosporus zum Club Sortie. Reina gibt es ja leider wegen dem feigen Anschlag nicht mehr! Wir lassen uns aber von niemandem unterkriegen!

Reisetipps Istanbul: lass dich von keinem anquatschen mit ihm in ein Lokal zu gehen. Meisten sind das Leute die für Gäste, Provisionen von den Betreiben kassieren. Im Lokal bezahlst du dann manchmal für ein Bier 50 € – Abzockgefahr!  Halte dich einfach an meine Tipps und dir wird nur gutes passieren!

Reisetipps Istanbul: Istanbulkart

Istanbulkart

Wenn du länger als 2 Tage nach Istanbul reist solltest du dir unbedingt eine Istanbulkart anschaffen. Du sparst unheimlich viel an Zeit und Geld. Die Istanbulkart ist eine magnetisch-elektronische Prepaid Fahrkarte mit der man fast alle Öffentlichen Verkehrsmittel in Istanbul nutzten kann. Darunter die Metro, Metrobus, Straßenbahn, öffentliche Busse (nicht Dolmus), Galata Tünelbahn, Nostalgische Tram Beyoglu, Finiküler, Piere Loti Seilbahn, Zug und auch die Fähren. Sie ist fast überall, beispielsweise am Flughafen oder in Sultanahmet an fast jeder Haltestellenstation erhältlich. Das erste mal bezahlt man für die Karte einen geringen Pfand und einen Betrag auf der Karte. Die Istanbulkart ist wiederaufladbar. Eine Fahrt kostet umgerechnet 1 € (stand 2018).

Müzekart

Die Müzekart ist eine praktische Museumskarte mit der man in der gesamten Türkei ein Jahr lang unbeschränkten Zugang zu 185 Museen und 130 historischen Stätten hat. Die Karte ist dann 1 Jahr gültig. Leider ist Sie zurzeit nur für türkische Mitbürger erhältlich.

Reisetipps Istanbul: Bevor du planst: rufe am besten alle Sehenswürdigkeiten auf um zu sehen wann diese ihren Ruhetag haben. Und beachte die Öffnungszeiten!

Wechselkurs und Türkische Lira

Am besten wäre es wenn du eine Kreditkarte hast die weltweit keine Gebühren fürs abheben berechnet. Wenn du jedoch genauso wie ich keiner dieser Businessmen bist, kannst du natürlich auch die türkische Lira fast überall und in jeder Bank umtauschen. Einen besseren Kurs als die Bank bekommst du aber in Wechselstuben. Idealerweise sind Wechselstuben dicht nebeneinander und konkurrieren gegeneinander. Hier bekommst du den besten Kurs. Es sei denn die sprechen sich ab – das wäre aber gemein!

Tipps beim Umtausch
– bevorzugt in Wechselstuben wechseln
– immer Quittung fordern und am Schalter nachzählen
– am Flughafen kleine Summen umtauschen, da hier die Türkische Lira teurer ist
– bei Touristengegenden bekommt man für den Euro generell weniger Türkische Lira.
– Lieber einmal abheben, da für jeden Vorgang eine Gebühr fällig wird
Banknoten: 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Lira
Münzen: zu 1, 5, 10, 25 und 50 Kurus

Visa und Einreise

Reisetipps Istanbul: Kiz Kulesi, der Mädchenturm
Reisetipps Istanbul: Kiz Kulesi, der Mädchenturm

Für die Türkei gibt es für deutsche Staatsbürger gibt es keine Visumpflicht. Der Personalausweis reicht.

Beste Reisezeit

Istanbul ist immer eine Reise gut. Die Schönste Zeit ist die Tulpenzeit im April. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 14 C°. Der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 23,3 Grad Celsius, der kälteste ist der Januar mit 5,7 Grad Celsius. Der beste Reisezeitraum ist der Frühling und der Herbst.

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Luft 56811172023232016119
Wasser888111619242321161512

Zeitverschiebung

Die Sommerzeit wurde 2016/17 in der Türkei abgeschafft. Im Winter gehen die Uhren zwei Stunden vor und im Sommer nur eine Stunde.

Wichtiges zu Wissen – weitere Reisetipps Istanbul

Feiertage in der Türkei

1.Januar: Neujahr; 23. April: Fest der Kinder;
1.Mai: Tag der Arbeiter; 19. Mai: Tag der Jugend und des Sports;
30. Aug. : Siegesfest; 28.-29. Okt: Republikfest (1,5 Tage)

Darüber hinaus noch religiöse Feiertage wie Ramadan oder Opfertest werden jedes Jahr nach dem Mondkalender neu berechnet (ca. 11 Tage zurück).

Öffnungszeiten

– Apotheken von 8 – 19 Uhr, darüber hinaus Notdienst Apotheken(Nöbetci Eczane)
– Postamt, Behörden von 8 bis 17 Uhr mit Mittagspause
– Geschäfte regulär von 8 – 20 Uhr, aber meistens länger geöffnet.

 Notrufe und Telefon

Polizei/Notruf: Tel. 155 Feuerwehr: Tel. 110 Notarzt: Tel. 112 Verkehrspolizei: Tel. 154 Touristenpolizei Istanbul: Tel.: (0212) 527 45 03

Telefonieren in Istanbul

Telefonieren mit dem Handy nach Deutschland wird teuer. Es empfiehlt sich eine Prepaid Cart zu beschaffen. Mann muss die Vorwahl nach Deutschland wählen 0049. Um in der Türkei zu telefonieren muss man die 0090 wählen. Vorwahl Istanbuls ist 216 und 212

Crashkurs Türkisch –  die wichtigsten Wörter

Reisetipps Istanbul: lerne ein paar Wörter türkisch, dieses macht einen sympathischen Eindruck bei den Servicekräften und Menschen. Manch einer bekommt dann sogar, beispielsweise ein Gratis Cocktail geschenkt. Also viel Spaß, viel Erfolg und nicht so schüchtern sein! 🙂

 

Begrüßung, Vorstellung und Verabschiedung
HalloMerhaba [Kann man zur jeder Zeit benutzen]
Guten MorgenGünaydın
Guten Tag / Abend / NachtIyi Günler / Akş[Sch]amlar / Geceler
Herzlich WillkommenHoş[Hosch] geldiniz.. Antwort: Hoş[Hosch] bulduk
Mein Name ist Werner Werwolf Benim adım Werner Werwolf
Ich komme aus DeutschlandBen Almanyadan geliyorum
Wie heißt du? Adın ne?
Keine Ursache Bir şey [Schey] değil [dehil]
Tschüss, AufwiedersehenAllaha ısmarladık [Allasmaldik]
Antwort auf Tschüss Gülle Gülle [Allasmaldık]
In der Stadt
JaEvet [Ewet] Im türkischen gibt es kein „v“
Nein Hayır
EntschuldigungPardon oder Özür dilerim
 BitteLütfen
Danke Teşekkür [Teschekkür] oder Sağol [Sahol]
Mein FreundBenim arkadaşım
Ich habe eine FrageBenim bir sorum var
Wie kommt man nach Istanbul?Istanbula nasıl gidilir?
Verstehe ich nichtAnlamıyorum.
Ein(e) Kola bitteBir Kola lütfen
Wieviel Uhr ? Saat Kaç ? [katsch]
Ok, bis gleichTamam görüsürüz [Görüschürüz]
NatürlichTabii
Wieviel ? Ne kadar?
VielÇok [Tschock]
teuer pahalı
Billigucuz [Udschuz]
OkOk, Tamam

Hast du auch Reisetipps für Istanbul oder fehlt hier noch etwas?

Dann verrate mir unbedingt dein Tipp. Schreib unten einen Kommentar oder eine Email. Du kriegst auch ein Credit, also eine Erwähnung. Versprochen, ich freue mich darauf!

Willst du mich als Reiseleiter buchen?

Schreib mir einfach, ich bin für alles offen! Das war „Reisetipps Istanbul“ – ich hoffe ich konnte dir helfen !

Über Sultanahmet

Hallo und Merhaba, ich bin ein begeisterter Istanbul Fan. Daher bin ich fast jedes Jahr vor Ort in Istanbul. Dort besuche ich meine Freunde und auch meine absolute Lieblingsstadt Istanbul. Sollten euch meine Artikel gefallen oder falls ihr noch fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich freue mich wenn ich helfen kann! :)

Siehe auch

Istanbul Flughafen – Weltgrößter Flughafen: Eröffnung am 29. Oktober 2018

Istanbul Flughafen =Weltgrößter Flughafen  – Eröffnung am 29. Oktober 2018 Knapp 35 Kilometer nordwestlich der …

Istanbul

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Istanbul Auf dieser Seite sind einmal die Top 10 Sehenswürdigkeiten von …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .